Titel: Videoinstallation "take seven"

11. Juli 2014 - 20. Juli 2014
Ort: HfBK Dresden, Standort Güntzstrasse 34

Utopie - temporäre Behausung des Kunstschaffenden

Ein Projekt der Klasse Deggeller, Bühnen- und Kostümbild Grundstudium, 2. Jahrgang.
In Zusammenarbeit mit Beret Evensen (Projektdramaturgie) und David Campesino (Video).


Die sieben Videos werden auf installierten Monitoren vom 2. Stock zum 3. Stock  Bühnenbildseite Güntzstrasse 34 als dreiminütige Endlosschleifen gezeigt.

Was sind die Utopien dieser Künstler? Wie verleihen sie ihrer geistigen und künstlerischen Behausung Ausdruck?
Wo verorten sie ihr Werk und geben es frei? Welche Positionen schaffen sie dadurch für ihren künstlerischen Lebensentwurf und den gesellschaftlichen Diskurs?
Die Studierenden wählen für ihre Recherche einen Künstler als Ausgangspunkt der eigenen thematischen Arbeit aus.
Ein Schwerpunkt des Projektes ist die Ergänzung von Video und Raum.    
Entstanden ist ein Kosmos, dessen Vielgestalt sich aus künstlerischen Handschriften quer durch alle Disziplinen und Epochen inspiriert.

Eröffnung zur Jahresausstellung am 11.07., bis 20.7.2014