Gespräch zwischen Prof. Dr. Friedhelm Mennekes S.J. und Young-Jae Lee

20. Juni 2017
Startzeit: 19:00 Uhr
Stoppzeit: 20:00 Uhr

Zum Ende der Ausstellung „Gefäße“ von Young-Jae Lee in der Hochschule für Bildende Künste Dresden gibt es noch einmal die Gelegenheit die Künstlerin zu treffen. Der Theologe und Religionssoziologe Pater Prof. Dr. Friedhelm Mennekes S.J., der das Werk von Young-Jae Lee seit Jahren begleitet, wird nach einem einführenden Vortrag ein Gespräch mit der Künstlerin führen.

Friedhelm Mennekes begründete 1987 die Kunst-Station Sankt Peter in Köln, die seither regelmäßig Ausstellungen und Konzerte mit avancierter zeitgenössischer Kunst und Musik veranstaltet. Als Autor ist Pater Mennekes vor allem mit seinen Schriften und Gesprächen zu und mit Künstlerinnen und Künstlern wie Joseph Beuys, Francis Bacon, Jannis Kounellis, Arnulf Rainer, Rosemarie Trockel und vielen anderen weithin bekannt geworden. Sein 1995 erschienenes Buch „Künstlerisches Sehen und Spiritualität“ gilt als Standardwerk zu diesem Thema.

Zugang über den Georg-Treu-Platz
01067 Dresden
Eintritt frei