Gastvortrag // VÉRONIQUE FAUCHEUR / MARC POUZOL

13. Dezember 2017
Startzeit: 19:00 Uhr
Stoppzeit: 21:00 Uhr
Ort: Hochschule für Bildende Künste Dresden, Güntzstraße 34, Großer Hörsaal, 2. OG

GEMEINSAME VORTRAGSREIHE - BAU|KUNST UND SPANNWEITEN

HOCHSCHULE FÜR BILDENDE KÜNSTE DRESDEN

SÄCHSISCHE AKADEMIE DER KÜNSTE

TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN

Mit Unterstützung der Deutschen Werkstätten Hellerau und des Graphisoft Center Dresden.




 

S P U R E N


Suchen wir nach Orientierung, so können wir sie dort finden, wo die Gegenwart die Vergangenheit berührt. Spuren von Ereignissen und Artefakten bleiben in der Gegenwart als Zeichen und Wegweiser lesbar. Folgen wir den gegenläufigen Vektoren einer Spur, so fassen wir gleichermaßen ihre Herkunft und die Potentiale ihrer Fortsetzung
in den Blick. Es gilt zu erkennen, welche   Spur in die Irre führt und welche es sich zu verfolgen lohnt. Heute ist es nicht mehr selbstverständlich, Spuren aus der Vergangenheit Bedeutung beizumessen und erst recht nicht, ihnen zu folgen. Und doch können sie für Künstler und Architekten nicht nur Fährte zu historischen Bezugspunkten, sondern auch Wegweiser für schöpferisches Handeln sein.


MITTWOCH, 13.12.2017, 19 Uhr

Hochschule für Bildende Künste Dresden, Güntzstraße 34, Großer Hörsaal, 2. OG
VÉRONIQUE FAUCHEUR / MARC POUZOL
Einführung und Moderation:
Prof. Anna Viader, TU Dresden
Véronique Faucheur und Marc Pouzol führen partnerschaftlich das 2001 in Berlin gegründete ‚atelier le balto‘ (Mitbegründer Laurent Dugua). Zuvor haben beide in Frankreich vielfältige berufliche und akademische Ausbildungen in den Bereichen Städtebau, Architektur, Landschaftsplanung, Choreografie, Landschaftstechnik und Gartenbau absolviert. Das Atelier ist auf die Transformation von Außenräumen spezialisiert, wobei es oft mit geringfügigen Eingriffen Orten eine neue Qualität verleiht. Zusammen mit Marc Vatinel aus Le Havre hat das atelier le balto viele Gärten, Parks und kulturell bedeutsame Orte geschaffen, wie die am Hamburger Bahnhof in Berlin oder am Palais de Tokyo in Paris.