16. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

15. Juni 2018 - 16. Juni 2018
Startzeit: 18:00 Uhr
Stoppzeit: 01:00 Uhr
Ort: Hochschule für Bildende Künste Dresden, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

Studiengang Theaterausstattung, Fachrichtung Theatermalerei

MITMACHEN UND SELBERMACHEN

18-23 Uhr: Verhüllen und Enthüllen: Vorhangmalerei im Theater

Atelierbesichtigungen – Die Besucher können unter Anleitung verschiedene Malweisen der Illusionsmalerei zur Darstellung von Textilien und Faltenwürfen selbst praktisch ausprobieren.

19.45 / 20.45 / 21.45 Uhr (Dauer ca. 15 Min): Vortrag zum Thema „Der Bühnenvorhang“

Prof. Maren Greinke, Dipl. Des. Robert Rudat

2. Stock, Ateliers 238, 240, 241

 

Studiengang Restaurierung, Lehrgebiet Kunsttechnologie

MITMACHEN UND SELBERMACHEN

18-23 Uhr: Pastellmalerei

18 – 23 Uhr: Atelierbesichtigungen – Die Besucher erfahren Wissenswertes zur Technik der insbesondere im 18. Jahrhundert beliebten Pastellmalerei. Sie lernen Pastellstifte nach historischen Rezepturen selbst herzustellen und können die Vorgehensweise bei der Darstellung von Inkarnaten und Gewandpartien ausprobieren

20.30 – 20.45 Uhr: Vortrag zum Thema

Prof. Ivo Mohrmann, Dipl. Rest. Monika Kammer

3. Stock des Ateliers Kunsttechnologie / Raum 317, 318

 

Studiengang Restaurierung, Lehrgebiet Naturwissenschaften

EXPERIMENT

18-23 Uhr: Kunststoffe in der Kunst: Erkennung und Alterung

18-23 Uhr: Laborbesichtigung – Die Mitarbeiter des Lehrgebietes Archäometrie demonstrieren, wie die in der Kunst zum Einsatz kommenden Kunststoffe analysiert werden können und welche Alterungseigenschaften sie haben.

20 / 21 / 22 Uhr: Experimentalvortrag zum Thema

Prof. Dr. Christoph Herm, Dipl. LMChem. Benjamin Kemper

Erdgeschoss, Raum 013