Mark Dion: DIE AKADEMIE DER DINGE. THE ACADEMY OF THINGS

October 23 2014 - January 25 2015
Start time: 07:00 pm
End time: 12:00 am
Location: Oktogon, Georg-Treu-Platz, 01067 Dresden

Ein Projekt mit der Hochschule für Bildende Künste Dresden und den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Dreiteilige Ausstellung.

Bitte Beachten: Von 20.12.2014 bis 5.1.2015 muss die Ausstellung leider geschlossen bleiben!


Auf Einladung der Kunstakademie wird Mark Dion erstmalig ein Projekt in Dresden realisieren. Der US‐amerikanische Künstler durchforstet die Depots und Archive weltberühmter Institutionen, um die tradierten Ordnungssysteme zu befragen, mit denen Dinge gesammelt und präsentiert werden.

Aus den Dresdner Expeditionen in die sonst unsichtbaren Speicher entsteht in den hochschuleigenen Ausstellungsräumen im Oktogon ein Laboratorium der Kunst, mit dem die in Vergessenheit geratenen Schätze der Sammlungen in den Blick genommen werden. Die Räume werden in eine „Akademie der Dinge“ verwandelt und die Geschichten der Objekte aus einer künstlerischen Perspektive neu erzählt. In Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erweitert Mark Dion seine Ausstellung durch zwei „Satelliten“ im Grünen Gewölbe und im Albertinum..

Ein umfangreiches Rahmen‐ und Vermittlungsprogramm mit Kuratorenführungen und Gesprächen in der Ausstellung mit internationalen Gästen begleitet das Projekt. Anlässlich der  dreiteiligen Ausstellung finden im November 2014 und Januar 2015 zwei Konferenzen statt. Zur Ausstellung von Mark Dion erscheinen eine Publikation und eine Edition des Künstlers, die zum Jahreswechsel 2014 / 2015 herauskommen werden.

Mehr Informationen finden Sie hier

Bilder finden Sie hier

Termine der Führungen durch die Ausstellung finden Sie hier

Mark Dion: DIE AKADEMIE DER DINGE | THE ACADEMY OF THINGS

24.10. 2014 — 25.01. 2015

Oktogon Georg-Treu-Platz 1, 01067 Dresden
Albertinum Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden
Di — So von 11 — 18 Uhr
Grünes Gewölbe Residenzschloss Taschenberg 2, 01067 Dresden
Grünes Gewölbe: 10 — 18 Uhr, dienstags geschlossen


Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und der Liebelt Stiftung Hamburg
Bilder:

Bild 1:
Mark Dion: Die Akademie der Dinge I The Academy of Things. Anatomie.
(Repro Robert Vanis)
Courtesy Galerie Nagel/Draxler Berlin, Copyright Mark Dion, 2014.

Bild 2:
Anatomische Sammlung der Kunstakademie.
Foto: HfBK Dresden
Bild 3
Atelier von Willi Zügel, um 1900, Foto: HfBK Dresden
Bild 4:
Blick in das Depot der Abgusssammlung. Skulpturensammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

 

 

Mark Dion: DIE AKADEMIE DER DINGE. THE ACADEMY OF THINGS