Anna Brotánková

 

 

  • Brotankova, "Treemonisha"
  • Brotankova, "Treemonisha"

TREEMONISHA

Oper nach Scott Joplin

“When villains ramble far and near, And cause great alarm,
We wish for them a short career, Before they do great harm.
When villains ramble far and near, To treat other people bad,
They should be dispatched to the other sphere, To make old
Satan feel glad.”

Regie und Choreographie: Massimo Gerardi / Musikalische Leitung: Franz Brochhagen / Bühne und Kostüme: Anna Brotánková und Sarah Hoemske

Kleines Haus, Staatsschauspiel
Dresden / Premiere: 25. April 2015

 

 

  • Brotankova, "Die Zimtläden"
  • Brotankova, "Die Zimtläden"

DIE ZIMTLÄDEN

Entwurf einer installativen Lesung aus dem Buch „Die Zimtläden“ von Bruno Schulz

Eine Realität, die papierdünn ist.
Der Traum der Stadt eine American City zu werden.

Das Publikum wird zu einem Spazierung durch eine Zittauer Nebenstraße eingeladen, die durch riesige projizierte Werbetafeln, Feuerleitern, Wassertanks und Neonschilder zu einer kitschigen, jedoch lückenhaften Attrappe New Yorks wurde. Dabei sind kleine Installationen mit Lesungen aus dem Buch "Die Zimtläden" von Bruno Schulz in den Schaufenstern der fiktiven Läden zu entdecken.

 

 

Biografie

*1990 in Prag

Studium der Szenografie in Prag, Wechsel 2014 nach Dresden, seit 2016 Meisterschülerin bei Barbara Ehnes. Auszeichnungen/Stipendien: 2014 Deutschlandstipendium, 2016 DAAD Preis für ausländische Studierende und das Landesstipendium Sachsen 2016. Nebenbei realisiert Anna Brotánková verschiedene Bühnenbilder und Filmprojekte sowohl in Deutschland als auch in Tschechien und spielt Saxophon in der Prager Harmcore Jazz Band.

Kontakt

ana.brotankova[at]gmail.com