Das Deutschlandstipendium an der HfBK Dresden

Im Rahmen des nationalen Stipendienprogramms schreibt die Hochschule für Bildende Künste Dresden zum Wintersemester 2016 insgesamt neun  Deutschlandstipendien aus. Mit diesem Stipendium sollen besonders begabte Studierende unterstützt werden, die hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben.

Fünf Stipendien sind an Bewerbungen aus der Fakultät I sowie vier an die Fakultät II gebunden. Zwei Stipendien sind explizit für MeisterschülerInnen der Fakultät I vorgesehen. (Hegenbarth Stipendien im Programm des Deutschlandstipendiums)

Für ein Deutschlandstipendium können sich bewerben:

 

• Studierende der Hochschule für Bildende Künste Dresden mit herausragenden Leistungen

 

Maßstab für die Vergabeentscheidung ist Begabung und Leistung. Bei der Gesamtbetrachtung des Potentials der Bewerberin oder des Bewerbers werden außerdem weitere Faktoren einbezogen wie außerschulisches oder außerfachliches Engagement, der bisherige persönliche Werdegang, die Bildungsherkunft, soziale und familiäre Umstände oder Bedürftigkeit. Die Ausschreibung folgt den gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das Stipendienprogrammgesetz (StipG) und der darauf basierenden Ordnung der HfBK Dresden für die Vergabe von Deutschlandstipendien. Diese finden Sie hier.

Bewerbungszeitraum:
Bis 11.11. 2016 (Ausschlussfrist, es gilt das Datum des Posteingangs).

Bewilligungsdauer: 1.10.2016 bis 30.9.2017

Höhe eines Stipendiums: 300,00 EUR pro Monat.

Das Stipendium ist einkommensunabhängig und mit der Förderung durch das BAföG kombinierbar. Eine Doppelförderung durch andere leistungsbasierte, materielle Förderungen der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen.

Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Das Stipendium wird nur auf Antrag vergeben. Ein entsprechendes Bewerbungsformular, das Formular für das Empfehlungsschreibens der/des Professors/in und allgemeine Infos zum Stipendium gibt es hier.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die jeweiligen Studiengänge:

HfBK Dresden – Bildende Kunst, Deutschlandstipendium, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

oder

HfBK Dresden – Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst – und Kulturgut, Deutschlandstipendium, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

oder

HfBK Dresden – Bühnen- und Kostümbild, Deutschlandstipendium, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

oder

HfBK Dresden – Theaterausstattung, Deutschlandstipendium, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

 

oder

HfBK Dresden – KunstTherapie, Deutschlandstipendium, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!