Reihe Phantasos

Giovanni Battista Casanova. Theorie der Malerei.
In: Phantasos VIII. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 2008. Hrsg. Kanz, Roland. Mitarbeit Lehmann, Doris.
ISBN: 978-3-7705-4421-9

Surrogate der Natur.
Die historische Anatomiesammlung der Kunstakademie Dresden. Mühlenberend, Sandra.
In: Phantasos VI. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Dresden 2007. Hrsg.: Beck, Rainer; Peres, Constanze; Stemmrich, Gregor.
ISBN: 978- 3-7705-4366-3

Raum und Bildräume.
Studien von jungen Künstlern. Rother, Wolfgang.
In: Phantasos V. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Dresden 2004. Hrsg.: Beck, Rainer; Peres, Constanze.
ISBN: 3-364-00436-6
Kauf im Oktoshop möglich, Preis auf Anfrage

In Licht und Dunkelheit.
Schmidt, Martin: Wilhelm Rudolph.
In: Phantasos IV. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Hrsg.: Beck, Rainer; Peres, Constanze. Dresden 2002.
ISBN: 3-364-00436-6
Kauf im Oktoshop möglich, 39,90 Euro.

Diese Monographie widmet sich dem Leben und Werk Wilhelm Rudolphs. Wichtige Stationen seines Lebens werden im Kontext der gesellschaftlichen und persönlichen Veränderungen dargestellt. Dieser Band enthält eine Vielzahl von Abbildungen wie auch wichtige Zeitdokumente.

Schaffen im Verborgenen.
Weber, Stephan; Frommhold, Erhard: Hans Grundig.
In: Phantasos III. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Hrsg.: Beck, Rainer; Peres, Constanze. Dresden 2001
ISBN: 90-5705-164-8
Kauf im Oktoshop möglich, 19 Euro

Stephan Weber widmet sich der komplexen Künstlergestalt Hans Grundig. Es folgt ein Kapitel mit Abbildungen von Kaltnadelradierungen des Künstlers. Erhard Frommhold beschreibt Erinnerungen an Hans Grundig. Ein Brief-Autograph von Grundig ist an dieser Stelle eingefügt. Anschließend folgen Illustrationen zu François Villon.

Die Kunstgewerbeschule und das Kunstgewerbemuseum in Dresden.
Ein Bauwerk zwischen Späthistorismus und Moderne: Wolfgang Rother.
In: Phantasos II  Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Dresden 1999. Hrsg: Rainer Beck und Constanze Peres. Verlag der Kunst.
ISBN 90–5705–128-1

Trotzdem. Neuanfang 1947.
Beck, Rainer; Kardinar, Natalia.:Trotzdem. Neuanfang 1947. Zur Wiedereröffnung der Akademie der Bildenden Künste.
In: Phantasos I. Schriftenreihe für Kunst und Philosophie der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Dresden 1997.Hrsg: Rainer Beck und Constanze Peres. Kauf im Oktoshop möglich, 24,54 Euro

In diesem Band wird die Geschichte der Kunstakademie von 1945 bis 1950 unter den Gesichtspunkten : "Vom Zusammenbruch zum Formalismusstreit" und "Hochschule für Werkkunst – Anfang und Ende" betrachtet. Des weiteren werden Lehrer wie Hans Grundig, Mart Stam, Erich Fraaß, Josef Hegenbarth, Eugen Hoffmann, Wilhelm Lachnit, Reinhold Langner, Erich Nicola, Hans Theo Richter und Wilhelm Rudolph vorgestellt. Aber auch wichtige Studenten der damaligen Zeit finden ihren Platz in dem Band. Der abschließende Teil beschäftigt sich mit Erinnerungen an Lehrer, die Akademie, die Zeit und die gesellschaftlichen Umstände. Autoren dieses Bandes sind: Rainer Beck, Natalia Kardinar, Erhard Frommhold, Wolfgang Rother, Gert Clausnitzer, Dieter Hoffmann, Helmut Heinze, Friedegund Weidemann, Holger Gothart Herrmann, Christian Janecke, Wolfgang Holler, Martin Schmidt, Karl-Heinz Adler, Wolfgang Beier, Götz Bergander, Heinz Friege, Gerd Jaeger, Hannelore Köhler, Harald Metzkes, Hans Mroczinski, Christian Roeckenschuss, Isolde Rose, Christian Seidel und Siegfried Stefannow.