01 Versicherung, Recht, Finanzen

0102 Steuerrecht für Kreative

Wie macht man eine Steuererklärungen (ESt/USt) und wie ermittelt man seinen Gewinnermittlung? Wer ist eigentlich steuerpflichtig und was hat das mit dem Welteinkommensprinzip zu tun? Warum ist für Berufsanfänger die Kleinunternehmerregelung oft die beste Lösung? Welche besonderen Steuersätze gibt es für bestimmte Berufsgruppen?

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die für Freiberufler relevanten Einkunftsarten, erklärt, wie man Einnahmen und Ausgaben definiert und was das mit Gewinn und Steuerpflicht zu tun hat. Außerdem bietet sie eine Einführung in die Umsatzsteuer. Beantwortet wird außerdem die Frage, wer ein Unternehmer im Sinne des UStG ist. Welche Formvorschriften für Rechnungen man kennen muss, wie werden in diesem Zusammenhang definierte Lieferungen und sonstigen Leistungen, Orte der Lieferung und sonstigen Leistungen korrekt benannt? All dies sind Fragen, die man ohne fachlichen Rat eines Steuerberaters nicht ohne weiteres beantworten kann.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht Andre Rogge noch einige Minuten für konkrete Anliegen zur Verfügung.



Dozent Andre Rogge ist Prokurist und Steuerberater mit dem Schwerpunkt Steuerberatung für künstlerische Berufe. Er unterrichtet und berät seit 2012 Studierende der Bildenden Kunst an der HfBK zu Steuerfragen. 

Format: Seminar

Termin: 10. November 2017

Zeit: 16 – 19 Uhr
Raum: Musikhochschule Carl Maria von Weber, Wettiner Platz 5a, Raum K 3.04 (Neubau im Kraftwerks-Gelände)

HINWEIS: Durch die Kooperation mit der Musikhochschule möglich. 

Teilnehmerzahl: 6