Verbleibsanalyse

 

Im Jahr 2013 hat der Aufbaustudiengang KunstTherapie erstmalig eine umfassende Verbleibsanalyse mit allen Alumni druchgeführt, um die Qualität der Lehre sowie die Erfolgsaussichten von AbsolventInnen beim Übergang in das kunsttherapeutische Berufsleben nach dem Studienabschluss zu evaluieren. Die Verbleibsanalyse wird kontinuierlich fortgesetzt werden.