Vita – Prof. Ralf Kerbach

1956
in Dresden geboren

1977-1979
Studium an der HfBK Dresden bei Prof. Gerhard Kettner
Exmatrikulation wegen Türenausstellung im Leonhardimuseum

1982
Übersiedlung nach Berlin West
Reisen nach Großbritannien Frankreich Spanien und Nordafrika
Arbeitsstipendium des Senators für kulturelle Angelegenheiten Berlin West

1986/87
Stipendium in Olevano

1988
längerer Aufenthalt in Paris

1988-1990
Atelier in Val Quieres bei Montpellier

1991
Stipendium der Deutsch-Brasilianischen Sommerakademie in Joào Passoa/ Paraiba, Brasilien

1992
Berufung als ordentlicher Professor für Malerei und Grafik an die HfBK Dresden