Kunsttechnologische Projekte, 4. Studienjahr

Die Lehrveranstaltung Kunsttechnologisches Projekt beinhaltet die Konzepterstellung, praktische Umsetzung sowie Dokumentation einer maltechnischen oder fasstechnischen Studie, basierend auf Ergebnissen wissenschaftlicher Recherchen und eigener Untersuchungen von Kunstwerken. Auf experimentellem Weg können Informationen zum Werkprozess gewonnen werden, die für die Interpretation und Einordnung sowie für die sachgerechte Bewahrung, Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken bedeutsam sind. Das Projekt dient damit der Bereicherung des kunsttechnologischen Erfahrungsschatzes der zukünftigen Restauratoren. Das breit gefächerte Themen-Spektrum dieser Lehrveranstaltung zeigt die folgende Auswahl der letzten Jahre.

 

 

 

  • roters
  • averbeck
  • michaelis
  • wischniofski
  • giering
  • fuchs
  • zielke
  • reichel
  • oertel
  • koehler
  • cholewinska
  • masson
  • krol
  • tille
  • mueller
  • traeber
  • albrecht
  • gruenbaum
  • john
  • leier
  • Katrin Kuberski
  • Paula Sowa
  • Katrin Wieduwild
  • Asgard Kleinbauer
  • Katrin Willemelis

Jonas Roters, Kopie eines Ausschnittes des Wandbildes „Gefecht bei Schloss Negau in Ungarn 1487von Julius Scholtz im Ersten Kurfürstenzimmer des ersten Obergeschosses der Albrechtsburg in Meißen, 2011.

 

Laura Averbeck, Der maltechnische Aufbau des Beethovenfries von Gustav Klimt anhand des Ausschnittes „Die Unmäßigkeit“, 2012.

 

Marieluise Michaelis, Pastellmalerei auf Pergament - Maltechnische Rekonstruktion des Gemäldes „Dorothea Sophia Thiele“, 1744, von Anton Raphael Mengs, 2014.

 

Tatjana Wischniowski, Die Eludorische Malerei des Arnaud Vincent de Montpetit. Möglichkeiten und Grenzen einer in Vergessenheit geratenen Maltechnik, 2014.

 

Sarah Giering, Portrait des Regierungsrates Wagner von Heinrich Jonathan Finke datiert auf 1845, 2014.

 

 

Jakob Fuchs, Die Herstellung eines “PAMA”-Modellherzes nach dem Vorbild eines anatomischen Lehrmittels der 1950er Jahre aus dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden, 2014.

 

 

Maria Zielke, Maltechnische Studie zu Otto Dix´ Gemälde „Familienbildnis“ von 1925, 2014.

 

 

Lisa Reichel, Putze und Anstriche auf Lehm, 2014.

 

 

 

Silvia Oertel, Maltechnische Kopie nach Arnold Böcklin „Die Toteninsel“ von 1886 – Tempera und Firnisfarben, 2015.

 

 

Svea-Kristin Köhler, Erstellen eines pointilistischen Gemäldes nach den Regeln Paul Signacs in „Von Eugen Delacroix zum Neo-Impressionismus“, 2015.

 

Katarzyna Cholewinska, Studien zur Herstellung von Marmorpapier, 2015.

 

 

Iris Masson, Die Technik der monumentalen Tüchleinmalerei. Maltechnische Kopie des Bildfeldes „Dornenkrönung“ am Zittauer Fastentuch von 1471, 2015.

 

Sina Krol, Kunsttechnologische Studien zu einer Inschrifttafel aus dem Damaskuszimmer des Dresdner Völkerkundemuseums, 2015.

 

 

Martha Tille, Rekonstruierende Kopie des Holztafelbildes „Katharina von Bora“ von Lucas Cranach d. Ä. aus der Bergkirche Penig (Sachsen), 2015.

 

Valerie Müller, Estofado de Oro – Eine besondere Fasstechnik des spanischen Barock, 2015.

 

 

Franziska Träber, Gefärbte Wachse, 2015.

 

 

 

Florian Albrecht, Dischpleter gießen - Eine praktische kunsttechnologische Studie zur Herstellung einer Spänemarmorierung nach einer Anleitung aus Wolfgang Seidel´s Kunstbuch II: „Von manigerlei Handwerckskünsten“,  2015.

 

Maria Grünbaum, Stuckmarmor und Scagliola, 2015.

 

 

 

Leonard John, Die Blatt- und Hautmalerei, 2015.

 

 

 

Caroline Leier, Das direkte Setzverfahren in der Mosaiklegung, 2015.

 

 

Katrin Kuberski, Maltechnische Studie nach Vermeers "Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster" von 1657, 2016

Paula Sowa, Die Ludwigschen Petroleumfarben - Die Aufarbeitung kunsttechnologischer Quellen zur Petroleummalerei und die Anwendung im Rahmen einer maltechnischen Studie zu Arnold Böcklins „Sommertag“ (1881), 2016

Katrin Wieduwild, Untersuchung von Mehrschichtenbildern des 17. Jh. aus dem Naturalienkabinett Waldenburg sowie Konzept und maltechnische Umsetzung des Mehrschichtenbildes „Hieronymus in der Wildnis“, 2016

Asgard Kleinbauer, Maltechnische Studie nach Joos (II) de Momper „Berglandschaft mit Wassermühle“ aus den SKD Gemäldegalerie Alte Meister, 2016

Katrin Willemelis, Herstellungstechnik eines QALAMDAN mit Persischer Lackmalerei, 2016

 

 

 

Kunsttechnologische Projekte von 2011 bis 2016