Foto: Kattrin Michel

Prof. Kattrin Michel

seit 2009
Professorin an der HfBK Dresden

Kontakt

Prof. Kattrin Michel
Güntzstraße 34
Raum 232
Tel. +0351.4402–2201
kattrinmichel(at)hfbk-dresden.de

Vita

Bühnen- und Kostümbilder entstehen aus der intensiven Beschäftigung mit einem Gegenstand, in der Regel einem literarischen oder musikalischen Werk. Unter Umständen auch einfach mit einem Thema.

Während des Studiums arbeitet man in einem geschützten Raum, diese Phase ist sehr wertvoll für die Herausbildung der eigenen Künstlerpersönlichkeit. Dabei sollte die Einübung der kritischen Hinterfragung des zu bearbeitenden Materials besonderes Gewicht haben.
Ausdrucksmittel entdecken, eigene Standpunkte entwickeln und verteidigen – die Voraussetzungen jedes einzelnen dafür sind so unterschiedlich wie die daraus entstehende Form des künstlerischen Ausdrucks.

Der Weg bis zur Aufführung, die Aufführung selbst, ist ein kollektiver Prozess. Die Befähigung zum kollektiven Arbeiten, zur Kommunikation und Diskussion ist eine Qualität, die im Rahmen der Hochschul- und Projektarbeit erprobt werden kann. Bühnen-und Kostümbildner_innen müssen über eine konzeptuelle Erarbeitung hinaus in der Lage sein, auf konkrete Situationen und Orte produktiv zu reagieren. Zeiträume, Orte schaffen klare Begrenzungen. Theaterarbeit ist prozesshaft und gegenwärtig um den Preis der Flüchtigkeit jeder Aufführung.

 

Sprechstunde 

Donnerstags ab 14:00 und nach Vereinbarung

http://hfbk-michel.de/